Menü

Lobpreisbereich

Ehre, wem Ehre gebührt

Lobpreisbereich

Die ganze Erde wird dich anbeten und dir Psalmen singen; sie wird deinen Namen besingen. – Psalm 66,4

Werdet voller Geist, indem ihr zueinander in Psalmen und Lobliedern und geistlichen Liedern redet und dem Herrn mit eurem Herzen singt und spielt! – Epheser 5,18-19

Die Liste an Aufforderungen zum Lobpreis ist lang – ein Lobpreis, der Seele, Geist und Körper umfasst und sich einer der genialsten Ideen unseres kreativen Gottes bedient: Der Musik! In diesem Dienstbereich versammelt sich ein bunter Haufen von Musikern verschiedenster Instrumente, unterschiedlichen Alters und vielfältiger Geschmäcker – aber mit dem einen Ziel, Gott durch Musik groß zu machen und IHN zu ehren.

Gleichzeitig geht es uns um viel mehr als nur Musik: Die Anbetung Gottes beginnt im Alltag, in unserem Sein und Tun, Denken und Reden, unserer Hingabe und in unserer Beziehung zu einem anbetungswürdigen Gott. Daraus entsteht ein Lobpreis, der sich nicht nur auf Dankbarkeit stützt, sondern alle Facetten des Lebens beinhaltet und auch keine negativen Emotionen, seien es Ängste, Zweifel oder Frustration, aussparen muss. Auch darin lenkt er den Blick auf Gottes Wahrheiten, seine Versprechen und seine Erhabenheit.

Im Lobpreis finden unsere Gebete einen kreativen Ausdruck und wir erleben, welche Kraft das gemeinsame Vor-Gott-Sein entwickeln kann. Unsere Sehnsucht ist es, Gottes Wirken in unseren Anbetungszeiten Raum zu geben, sodass er unsere Musik mit seinem Geist ausfüllen kann und Menschen in der Gegenwart Gottes lebensverändernde Erfahrungen machen.

 

Was heißt das konkret?

Ganz praktisch ist es die Hauptaufgabe unseres Bereiches, die Lobpreiszeiten in den Gottesdiensten anzuleiten. Unserem Dienst liegen folgende Werte zugrunde:

(1) Gott steht im Mittelpunkt unseres Dienstes.

Wir dienen Gott täglich voller Hingabe, weil wir ihn immer weiter kennenlernen und die Liebe zu ihm uns antreibt.
Wir lassen uns durch Gottes Geist leiten.

(2) Wir leben Vielfalt und Einheit.

Wir bringen unsere Unterschiedlichkeit ein, um gemeinsam mehr zu erreichen.
Wir verstehen uns als eine verbindliche Gemeinschaft und begegnen uns respektvoll und ehrlich.

(3) Wir geben unser Bestes.

Wir handeln verantwortlich vor Gott, der Gemeinde und untereinander.
Wir spornen uns gegenseitig an, unser Potenzial zu entfalten.

 

Du willst mal reinschnuppern?

Wir treffen uns aller 14 Tage zu unseren gemeinsamen VIELKLANG-Teamabenden, zu denen du gern mal vorbeischauen kannst. Melde dich einfach bei Marie Wandelt und Miriam Fänder, z.B. per Mail an lobpreis@evangeliumsgemeinde.de

Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!