Menü

Himmelfahrt in Rieda

Kategorien

Himmelfahrt in Rieda

Es war einfach wunderschön! Mittlerweile ist es schon Tradition, dass wir Himmelfahrt als Gemeinde in Rieda verbringen. Durch die Pandemie war uns das 2020 und 2021 leider nicht möglich. Umso mehr haben wir uns auf dieses Jahr gefreut!

Mit Fahrrad und Auto reiste mindestens die halbe Gemeinde am Donnerstag nach Rieda, ein kleines Dorf etwas nördlich von Halle. Um 14 Uhr starteten wir in der mittlerweile wiederhergestellten Kirche mit einem Gottesdienst, mussten aber feststellen, dass wir gar nicht alle reinpassen. Ein schönes Problem. 😉 Aber draußen vor der Kirchentür bildete sich dann einfach eine zweite Feiergemeinschaft und genoss im Sonnenschein den Lobpreis und die Worte der Predigt, die durch die offene Tür nach draußen drangen.

Nach dem Gottesdienst luden Hofmüllers, Leiter des Gemeindestandortes in Rieda, im großzügigen Garten ihres Pfarrhauses zum Kaffee und Kuchen ein. Auf Picknickdecken, an Tischen und in Hängematten machten es sich über hundert Leute bequem und genossen das erstaunlich gute Wetter und die leckeren Speisen. Jetzt war Gemeinschaft angesagt – quatschen, Hasen streicheln, Spikeball und andere Spiele spielen, spazieren gehen, auf Baumhaus klettern, noch einen Kaffee nachschenken und etwas Melone essen… Und dann wurde der Grill angeworfen und auch noch Abendbrot gegessen. 🙂 Was für ein Tag!

Ein riesig großes Dankeschön geht noch einmal an Hofmüllers und alle anderen Riedaer, die diesen wundervollen Nachmittag möglich gemacht haben, durch ihre Zeit, ihre Vorbereitung, das zur Verfügung stellen ihres Hauses und Gartens, der Vorbereitung des Gottesdienstes, das Grillen und Abwaschen und Auf- und Abbauen und so viel mehr! Danke, an alle, die etwas zu Essen beigetragen haben, die Kinder bespaßt und Spiele mitgebracht haben. Danke an die Lobpreiser und die Techniker, an alle, die den Gottesdienst geistlich und inhaltlich getragen haben! Danke an alle, die auch spontan noch geholfen haben. Danke an alle, die mit dem Fahrrad gefahren sind: Ihr habt damit Gottes Schöpfung geehrt. 😉

Und schließlich, danke an Daniela für die wunderschönen Fotos, die uns eine bleibende Erinnerung an den Tag ermöglichen:

0 Kommentare Antworten

    Kommentieren

    Ihr Kommentar(Button klicken zum Senden)

    Teilen

    This is a unique website which will require a more modern browser to work!

    Please upgrade today!